PROGRAMM

SYMPOSIUMSTICKET

SPENDEN

10. UMUNDU-FESTIVAL FÜR NACHHALTIGE ENTWICKLUNG


5. September bis 7. November | Rosenwerk

AUSSTELLUNG REALE UTOPIEN

28. bis 30. September | Riesa Efau

SYMPOSIUM

1. bis 6. Oktober | Stadtgebiet Dresden

FESTIVAL­WOCHE

REALE UTOPIEN - Ausstellung 6. September bis 7. November im #Rosenwerk - Mehr...
10. Umundu-Festival vom 28. September bis 6. Oktober in Dresden | Themenschwerpunkt: UTOPIE
Festivalsymposium vom 28. bis zum 30. September im riesa efau
Vorträge, Workshops, Diskussionen, Lesungen, Filme und mehr zum Themenschwerpunkt UTOPIE
Unterstütze uns als HelferIn auf dem Symposium. Wie, erfährst Du hier

Die 10. Umundu-Festivalsaison läuft auf Hochtouren. Unter dem Motto "Utopie - Es könnte so schön sein." begeben wir uns im August, September und Oktober auf die Suche nach utopischen Ideen und realen Utopien. Auf unserem Markt der Utopien, auf dem Festivalsymposium und während der Festivalwoche wollen wir gemeinsam mit euch herausfinden: Wo lang geht's nach vorn?

AUSSTELLUNG

REALE
UTOPIEN

5. September—7. November
Rosenwerk

Mehr

SYMPOSIUM / KONFERENZ

FESTIVAL­SYMPOSIUM

28.—30. September
riesa efau

Mehr

VERANSTALTUNGSREIHE

FESTIVAL-
WOCHE

1.—6. Oktober
Dresden

Mehr

THEMENSCHWERPUNKT

UTOPIE*
Es könnte so schön sein

Mehr

MARKT

MARKT DER UTOPIEN

26. August | 14 - 18 Uhr
riesa efau

Mehr


Das Festival­projekt unter­stützen

WEITERSAGEN

Unterstütze uns und bewirb das Festivalprojekt über deine Kanäle.

Media Kit

HANDS ON

Unterstütze uns im Team auf dem Markt und dem Symposium

Mitmachen

SPENDEN

Unterstütze das Projekt mit einer Spende.



DANKESCHÖN

Unser Dank gilt besonders den vielen ehrenamtlich arbeitenden HelferInnen, MacherInnen & ProgrammpartnerInnen, ohne deren Engagement und wichtige Unterstützung das Umundu-Festival nicht verwirklicht werden könnte und die mit Optimismus und Offenheit gegenüber den zukünftigen Herausforderungen und Chancen Herz und Hand einsetzen, um unsere Welt ein bisschen gerechter und enkeltauglicher zu machen.

Bedanken möchten wir uns auch bei unseren langjährigen Förderern und SpenderInnen, diemit Vertrauen, gutem Rat, kritischem Blick dabei geholfen haben, dass sich das Festivalprojekt durch eine finanzielle Absicherung entwickeln und professionalisieren konnte.


EIN PROJEKT VON


KOOPERATIONSPARTNER


FÖRDERER

Gefördert von Engagement Global im Auftrag des


HAUPTSPONSOR


SPONSOREN


UNTERSTÜTZER


MEDIENPARTNER


DRUCKPARTNER