Vortrag

Recherche im Müll

Probleme und Lösungen urbanen Abfallmanagements
Samstag, 22.10.2016 18:00 – 19:30
Hochschule für Technik und Wirtschaft
freier Eintritt

Wir gehören zu den größten Müllproduzenten der Welt. Allein in unseren bunten Tonnen versenkt jede/r Deutsche mehrere hundert Kilogramm Müll im Jahr. Der Journalist Michael Billig recherchiert, was aus den Überresten unserer Konsum- und Wegwerfgesellschaft wird. In seinem Vortrag nimmt er die ZuhörerInnen mit auf eine Erkundungsreise zu Abfallbergen, Sortierzentren, Recyclern und anderen Verwertern. Er berichtet über den Besuch in einem Restaurant aus Abfall und von seinem Versuch, einen Getränkekarton in dessen Bestandteile zu zerlegen. Sein Bericht handelt von giftigen Altlasten und von Schätzen in Mülldeponien. Darüber hinaus geht es um illegale Halden in Brandenburg und um ein Rückkonsumzentrum im Saarland.

Aktualisiert: 18.10.2016
Eine Veranstaltung von...

Das Bildungs- und Netzwerk­projekt setzt sich für eine sozial-ökologische Wende ein. Seit 2009 wird das Projekt vom Sukuma arts e.V. in Zusammen­arbeit mit Dresdner BürgerInnen und lokalen Nachhaltig­keits­initiativen organisiert.

Veranstaltungsort
Hochschule für Technik und Wirtschaft
Friedrich-List-Platz 1, Dresden