Vortrag & World Café

Nachhaltigkeit findet Stadt

Beispiele zukunftsfähiger Stadtentwicklung
Lutz Kosack (Stadtplanungsamt Andernach), Anneli Albertsen (Wohnwarft eG Hamburg), Herbert Lohner (Bund Berlin), Daniel Bussin (Energiegenossenschaft Berlin-Brandenburg eG)
Freitag, 28.10.2016 18:15 – 20:00
Blaue Fabrik
freier Eintritt

Städte sind zugleich Umweltschützer und Umweltverschmutzer. Zum einen sind sie Konsumzentren und Orte gebündelter Schadstoffbelastungen, zum anderen gibt es angesichts von Klimawandel und anderen ökologischen Krisen hohen Bedarf, Nachhaltigkeit in Bereichen wie Mobilität, Versorgung und Gemeinschaft neu zu denken. Dazu bieten Ballungsgebiete beispielsweise durch kurze Wege und kulturelle Vielfalt viele Chancen. Längst eröffnen Städte auch Möglichkeiten für ökosoziale Projekte und helfen, Oasen von Lebensqualität in Betonwüsten zu schaffen.
Wie kann man solche Möglichkeiten in Städten besser nutzen? Wie kann sich Dresden auf den Klimawandel einstellen und seinen Beitrag zum Klimaschutz leisten? In dieser Veranstaltung sollen mutige Menschen, Initiativen und Städte zu Wort kommen, die neue Schritte in die richtige Richtung gewagt haben. Sie berichten von ihren Erfahrungen, Erfolgen und Herausforderungen.

Aktualisiert: 24.10.2016
ReferentIn
Lutz Kosack (Stadtplanungsamt Andernach)
ReferentIn
Anneli Albertsen (Wohnwarft eG Hamburg)
ReferentIn
Herbert Lohner (Bund Berlin)
ReferentIn
Daniel Bussin (Energiegenossenschaft Berlin-Brandenburg eG)
Eine Veranstaltung von...

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland ist mit über 480.000 UnterstützerInnen der größte und wichtigste gemeinnützige Natur- und Umweltschutzverband Deutschlands. Der BUND setzt sich ein für den Erhalt der Biodiversität, den Schutz des Klimas und die Rechte der Verbraucherinnen und Verbraucher vor Ort und weltweit.
Wir engagieren uns für eine ökologische Landwirtschaft und gesunde Lebensmittel, für den Klimaschutz und den Ausbau regenerativer Energien, für den Schutz bedrohter Arten, des Waldes und des Wassers. Die Aktivitäten der RG Dresden finden hauptsächlich im Dresdner Raum statt

Veranstaltungsort
Blaue Fabrik
Eisenbahnstr.1