Exkursion

Die Sinfonie zwischen Wald und Stadt

Volker Schenk (Volker Schenk)
Mittwoch, 26.10.2016 08:00 – 20:00
Seifersdorfer Tal
freier Eintritt

Im Mittelpunkt steht die Sonne als wärmende und kreative BegleiterIn unseres Lebens. Ich lade Euch ein, für einen Tag oder ein paar Stunden die Stadt mit ihren Geboten und Verboten, Regelungen und fest gezurrten Sicherheiten zu verlassen. Wir begeben uns auf den Weg in den Wald des Seifersdorfer Tales, dem Flußtal der großen Röder am Nordrand der Stadt Dresden. Ich lade Euch zu einem Tag Urlaub ein - in das Blätterlaub und die Sinfonie des Waldes, voller Vielfalt und Kreativität, Überraschungen und Selbsterkenntnissen. Damit möchte ich den reichen Erfahrungsschatz von Menschen aus aller Welt und deren Hinwendung zum friedlichen Zusammenleben mit dem Wald für eine künftige Stadtgestaltung sicht- und nutzbar machen. Meiner Erfahrungen nach können wir mit Gefühl vom Wald leben lernen und der Wald von uns. Zur praktischen Untermalung dieser Vision bauen, pflanzen und flechten wir ein lebendiges Haus, gestalten dazu einen Garten und eine offene Trinkwasserstelle. Ich lade Euch ein, für einen Tag so viel wie für euch möglich, von den für euch negativen Angeboten der Stadt zu fasten. Für ganz Hungrige gibt es Tee mit Honig und Früchte des Waldes.

Zur Vorbereitung und Durchführung der Exkursion und Workshops sind HelferInnen gern gesehen. WWOOFer sind außerdem jederzeit willkommen. Wir leben vegan. Bitte verzichtet auf Alkohol und sonstige Drogen.

Anreise: Mit dem Fahrrad von Dresden Neustadt durch den Prieẞnitzgrund und die Dresdner Heide (1 – 1 ½ h)
ÖPNV von Bhf DD-Neutstadt mit Zug, Bus und Bahn zum Bhf DD-Klotzsche (ca. 10 min), von dort mit Bus 308 Richtung Radeberg bis DD-Schönborn (ca. 12 min) - alles Tarifzone Dresden, 10 – 15 min zu Fuß ins Seifersdorfer Tal – Bereich Niedermühle

Aktualisiert: 24.10.2016
ReferentIn
Volker Schenk (Volker Schenk)
Eine Veranstaltung von...
Volker Schenk
Veranstaltungsort
Seifersdorfer Tal
Seifersdorfer Tal 6, Wachau OT Seifersdorf